Abnehmen im Urlaub

Der Trend “Abnehmen im Urlaub” erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Neben All-Inklusive-Reisen buchen immer mehr ernährungsbewusste Reisende einen Urlaub in Verbindung mit einer Fasten-Kur zur Entschlackung und Entgiftung von Körper und Geist. Mit neuer Kraft und gut erholt fühlt sich der Gast gestärkt für den teilweise stressigen Alltag zu Hause.

Was bedeutet fasten?

Wunschgewicht

Beim Fasten verzichtet man für eine gewisse Zeit bewusst auf feste Nahrung. Eine Fasten-Kur wirkt sich immer ganzheitlich auf Körper und Psyche aus. Das Immunsystem wird aktiviert und die Leistungsfähigkeit steigert sich. Heilfasten beugt Krankheiten vor und hilft, bestehende Krankheiten zu überwinden. Fasten zur Gewichtsreduktion ist ein guter Einstieg für eine langfristige Ernährungsumstellung. Beim Spirituellen Fasten steht die Psyche mit Meditation, Besinnung und Gebet im Vordergrund.

Fasten-Hotels im Österreich-Urlaub

Ein breit gefächertes Angebot rund um das Fasten und Abnehmen im Urlaub steht dem interessierten Feriengast in Österreich zur Verfügung. Ein besonderer Tipp für eine Fastenkur ist das Biovitalhotel Sommerau im Salzburger Tennengau. Das Fastenhotel bietet ärztlich betreutes und Ganzheitliches Heilfasten.

Beim ärztlich betreuten Heilfasten im Biovitalhotel Sommerau wird der Gast mit täglichen Akkupressureinheiten verwöhnt und kommt zur Ruhe. Das Ganzheitliche Heilfasten umfasst neben einer Ernährungsberatung eine Lebens- und Gesundheitsberatung. Gäste im Fastenhotel erhalten Impulse für ein gesundes Leben voller Lebensfreude.

Verschiedene Fasten-Kuren im Österreich-Urlaub

Mehrere Möglichkeiten für eine Fasten-Kur in den Ferien stehen zur Auswahl. Die zwei bekanntesten Methoden zum Fasten werden in zahlreichen Hotels in Österreich angeboten:

  • F.-X.-Mayr-Kur:
    Heilkost bestehend aus täglich drei Semmeln und 0,5 l Milch; Priorität hat das langsame Kauen und das Essen mit kleinen Bissen;
  • Heilfasten nach Buchinger:
    Verzicht auf feste Speisen; verdünnte Obst- und Gemüsesäfte und Gemüsebrühe, wichtig ist das Löffeln der Flüssigkeiten für eine bestmögliche Verwertung der Mahlzeit

Erholung pur bei einer Fastenreise im Hotel

Eine Fasten-Kur in Verbindung mit einer Urlaubsreise in einem österreichischen Hotel hat viele positive Eigenschaften. Es kommt kein Hungergefühl auf, ganz im Gegenteil! Rasch stellt sich ein Wohlgefühl ein und der Urlaubsgast tritt nach der Fastenkur erholt und entspannt die Heimreise an. Fasten im Österreich-Urlaub garantiert unvergessliche Tage für Körper und Geist.

Dieser Artikel wurde von den Machern von urlaub-blog.at, dem Blog zu Hotels, Last Minute, Wellness, Reisen und Ferien in Österreich, verfasst.

Abnehmen im Urlaub

Der Trend “Abnehmen im Urlaub” erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Neben All-Inklusive-Reisen buchen immer mehr ernährungsbewusste Reisende einen Urlaub in Verbindung mit einer Fasten-Kur zur Entschlackung und Entgiftung von Körper und Geist. Mit neuer Kraft und gut erholt fühlt sich der Gast gestärkt für den teilweise stressigen Alltag zu Hause.

Was bedeutet fasten?

Beim Fasten verzichtet man für eine gewisse Zeit bewusst auf feste Nahrung. Eine Fasten-Kur wirkt sich immer ganzheitlich auf Körper und Psyche aus. Das Immunsystem wird aktiviert und die Leistungsfähigkeit steigert sich. Heilfasten beugt Krankheiten vor und hilft, bestehende Krankheiten zu überwinden. Fasten zur Gewichtsreduktion ist ein guter Einstieg für eine langfristige Ernährungsumstellung. Beim Spirituellen Fasten steht die Psyche mit Meditation, Besinnung und Gebet im Vordergrund.

Fasten-Hotels im Österreich-Urlaub

Ein breit gefächertes Angebot rund um das Fasten und Abnehmen im Urlaub steht dem interessierten Feriengast in Österreich zur Verfügung. Ein besonderer Tipp für eine Fastenkur ist das Biovitalhotel Sommerau im Salzburger Tennengau. Das Fastenhotel bietet ärztlich betreutes und Ganzheitliches Heilfasten.

Beim ärztlich betreuten Heilfasten im Biovitalhotel Sommerau wird der Gast mit täglichen Akkupressureinheiten verwöhnt und kommt zur Ruhe. Das Ganzheitliche Heilfasten umfasst neben einer Ernährungsberatung eine Lebens- und Gesundheitsberatung. Gäste im Fastenhotel erhalten Impulse für ein gesundes Leben voller Lebensfreude.

Verschiedene Fasten-Kuren im Österreich-Urlaub

Mehrere Möglichkeiten für eine Fasten-Kur in den Ferien stehen zur Auswahl. Die zwei bekanntesten Methoden zum Fasten werden in zahlreichen Hotels in Österreich angeboten:

- F.-X.-Mayr-Kur:
Heilkost bestehend aus täglich drei Semmeln und 0,5 l Milch; Priorität hat das langsame Kauen und das Essen mit kleinen Bissen;

- Heilfasten nach Buchinger:
Verzicht auf feste Speisen; verdünnte Obst- und Gemüsesäfte und Gemüsebrühe, wichtig ist das Löffeln der Flüssigkeiten für eine bestmögliche Verwertung der Mahlzeit

Erholung pur bei einer Fastenreise im Hotel

Eine Fasten-Kur in Verbindung mit einer Urlaubsreise in einem österreichischen Hotel hat viele positive Eigenschaften. Es kommt kein Hungergefühl auf, ganz im Gegenteil! Rasch stellt sich ein Wohlgefühl ein und der Urlaubsgast tritt nach der Fastenkur erholt und entspannt die Heimreise an. Fasten im Österreich-Urlaub garantiert unvergessliche Tage für Körper und Geist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*