Wie Sie Ihre Trainingseinheiten anfangen und damit auch weitermachen

Man muß das Unmögliche Versuchen, um das Mögliche zu erreichen.

Wunschgewicht

Hermann Hesse

Sie wissen, dass Sie Sport treiben sollten. Sie sind auch fest entschlossen, das Auto einige Straßen von Ihrem Büro entfernt zu parken, die Treppen zu nehmen und nach der Arbeit noch ins Fitness Studio zu gehen. Aber nach ein paar Wochen bevor man es noch so richtig wahrnimmt, wird genau vor dem Büro ein Parkplatz frei, der Aufzug öffnet genau vor Ihrer Nase und diese Woche mussten Sie jeden Tag bis spät in die Nacht arbeiten.

Jeder von uns durchlebt solche Zeiten, wo es unglaublich schwer ist, seine Bewegungseinheiten einzuhalten. Es ist nicht so, dass man nicht weiß, wie man fit wird, es scheint nur so, dass man nicht motiviert bleiben kann.

Hier sind ein paar tolle Tipps um in Bewegung zu bleiben. Bleiben Sie motiviert und machen Sie Sport zu einer festen Institution in Ihrem Leben.

1. Bereiten Sie Ihre Sporttasche vor

Indem Sie Ihre Sporttasche schon am Abend davor fertig packen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie sie verwenden. Und schon ist eine Ausrede nicht mehr gültig!

2. Lernen Sie Lycra zu lieben

Es kann sehr wichtig sein, ob Sie todschickes und enges oder bequemes Trainingsgewand kaufen. Wenn Sie mal bemerkt haben, um wie viel besser die richtige Ausrüstung das Training macht, werden Sie Ihr Sportgewand lieben.

3. Nach jedem Euro hechten

Geld ist die ultimative Motivation. Geben Sie jedes Mal, wenn Sie im Fitnessstudio waren einen Euro in ein Sparschwein. Belohnen Sie sich immer am Ende des Monats für das Einhalten Ihres Ziels mit einem Wellnesstag oder mit einer Massage. Dann werden Sie öfter im Fitnesscenter sein, als die Trainer.

4. Bringen Sie sich in eine peinliche Lage

Machen Sie ein Foto von sich selbst, wo Sie in Badehosen nur mit einem Schild, dass Ihre Email Adresse darauf hat. Senden Sie das einem Freund mit der Bedingung: Wenn ich dir in 12 Wochen kein neues Bild mit sichtbaren Veränderungen schicke, dann veröffentliche dieses Bild im Internet. Das ist furchtbar unangenehm, aber sehr effektiv.

5. Erpressen Sie sich selbst

Machen Sie jedes Mal einen Vermerk in Ihrem Kalender, wenn Sie im Fitnesscenter oder Laufen waren. In dem man seine Motivation (oder das Fehlen!) Schwarz auf Weiß sieht, hilft es dabei zu bleiben. Egal ob Sie sich Ihre Erfolge in einem Trainingstagebuch oder auf Zettel notieren, indem Sie täglich einen Blick drauf werfen können, hilft es, sich darauf zu konzentrieren und motiviert zu bleiben. Manche Leute kleben Ihre Erfolge auf den Badezimmerspiegel oder Kühlschrank. Egal welche Methode Sie wählen, Hauptsache es bleibt in Erinnerung, was Sie sich selbst versprochen haben.

6. Spaß muß sein

Vergessen Sie die”Kein Schmerz, Kein Erfolg” Einstellung. Die Verbindung von Kopf, Körper und Seele ist hier sehr wichtig, vergessen Sie nicht Spaß zu haben. Probieren Sie neue Sportarten aus. Indem Sie mehr Auswahl, Gruppenzwang und Wettkampf hinzufügen, kann das die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Sport betreiben, deutlich erhöhen. Oder suchen Sie sich eine Aktivität, die Sie immer schon mochten, wie zum Beispiel Radfahren, oder Wandern in der Natur. Je angenehmer Sie es empfinden, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie dabei bleiben.

7. Nicht die Meter zählen

Trainieren Sie ja nicht nur um mehr Kalorien zu verbrennen oder um Gewicht zu verlieren. Es gibt Wichtigeres während Sie trainieren, als Kalorien zu verbrennen. Neugewonnenes Selbstvertrauen und die Reduktion von Stress sind mal nur 2 positive Aspekte, die hier anfallen. Wenn Sie sich dauernd darauf fixieren, den Schokoladenkuchen vom Vortag zu verbrennen, wird das Training natürlich zur lästigen Pflicht. Versuchen Sie um Himmels Willen für Ihre Gesundheit und nicht für den Körper zu trainieren!

8. Eigene Musikliste für das Training

Studien haben ergeben, dass die Männer, die ihr Training mit Musik ausüben, länger und auch mit höherer Intensität trainieren, als diejenigen ohne. Es kann dazu führen mehr und länger zu trainieren, als Sie es geplant hatten. Wer bekommt nicht jedes Mal einen Energieschub, wenn er sein Lieblingslied hört?

9. Fordern Sie sich selbst heraus

Melden Sie sich für einen Wettkampf an und bezahlen auch gleich Sie die Anmeldegebühr. Egal welche Sportart – Radfahren, Schwimmen, Laufen etc. – es gibt jede Menge Wettkämpfe überall auf der Welt. Indem Sie auf ein Ziel hinarbeiten, bleiben Sie am Ball. Jedes Mal, wenn Sie trainieren, kommen Sie Ihrem Ziel näher. In dem Moment, wo Sie die Gebühr bezahlen, bekommt das ganze einen Sinn. Und das Gefühl der Vollbringung, dass man nach der Durchführung seines Ziels hat, ist unbeschreiblich.

10. Leben Sie mit den Auf und Ab’s

An Tagen, wo Sie sich nicht nach sportlicher Betätigung fühlen, versuchen Sie einzelne Übungen zu machen, die Sie am liebsten haben. Es ist wahrscheinlich, dass wenn Sie schon mal angefangen haben, Sie es beenden werden. Wenn Sie sich trotzdem nicht danach fühlen, gehen Sie nachhause. So beenden Sie eigentlich nie Ihr Training.

11. Gehen Sie gemeinsam zum Sport

Es fällt schwer seinem Freund immer wieder Ausreden aufzutischen, warum es denn heute schon wieder nicht geht. Also wenn Sie ein Treffen mit Ihrem Freund ausmachen um Laufen zu gehen, dann werden Sie es sehr wahrscheinlich einhalten, und Sie werden es dann auch toll finden. Planen Sie außerdem fixe Trainingszeiten mit Ihren Freunden ein – am Wochenende am Vormittag ist eine sehr gut Zeit für so was.

12. Der Zeitpunkt macht’s

Ihre Stimmung motiviert Sie zu trainieren, also ist die Wahl des richtigen Zeitpunkts sehr wichtig. Wenn Sie sich nicht für ein Training fühlen, dann fühlen Sie sich nicht schuldig, weil Sie es verschieben. Auf der anderen Seite, Sport verbessert die Laune. Lassen Sie Ihren Aggressionen beim Training freien Lauf, anstatt zu Hause oder im Büro.

An manchen Tagen ist es schwer sich zu motivieren: nicht genug Zeit, zu müde, keine Energie. Wirken Sie dem entgegen indem Sie herausfinden, was Sie motiviert und verwenden Sie diese Strategie um eine aktive Lebensweise zu entwickeln und diese dann auch beizubehalten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*